Zusammenarbeit im Team

Du hast also eine Dienstleistung bei einem Freelancer in Auftrag gegeben und möchtest nun den Input deines Teams einholen? Mit Fiverr Pro ist das absolut möglich.

Zusammenarbeit im Team

Fiverr Pro ist eine Lösung, die mehrere Optionen für die Zusammenarbeit bietet: Du kannst Gemeinschaftsprojekte erstellen, Aufträge intern mit Kontomitgliedern teilen, Kommentare posten, die nur Mitglieder (Mitarbeiter) betreffen, die an bestimmten Aufgaben beteiligt sind, Listen mit potenziellen Freelance-Kandidaten erstellen, die Bewertungen anderer Kontomitglieder über Freelancer und Agenturen lesen sowie dein kollaboratives Freelance-Netzwerk erweitern – alles über dein Fiverr Pro-Dashboard. 

Auf diese Weise kannst du nicht nur die Projektanforderungen deines Teams besser abstimmen, sondern minimierst auch den Zeitaufwand für die Suche nach Freelance-Experten. Die intuitiven Kollaborationstools auf Fiverr Pro ermöglichen es Mitgliedern, untereinander zu kommunizieren, ohne Anwendungen herunterzuladen oder verschiedene Plattformen nutzen zu müssen. So kann dein Team insgesamt effektiver, effizienter und produktiver arbeiten.

Hinweis: Mitglieder werden nicht über alle Mitglieder-Kommentare, sondern nur über Aufgaben benachrichtigt, die sich direkt auf sie auswirken. 

 

Team-Coll-pro_2.gif

Wie funktioniert es? 

  • Oberhalb der Auftragsdetails auf der rechten Seite siehst du die Schaltfläche „Teilen”. Falls der Auftrag noch nicht geteilt wurde, teile ihn bitte, bevor du mit der Zusammenarbeit beginnst. Dies wird dir helfen, spätere Reibungen zu reduzieren.

Hinweis: Standardmäßig wird dein Auftrag bereits mit den Projektmitarbeitern geteilt. Falls du die Freigabe auf alle Mitglieder der Organisation ausweiten möchtest, kannst du das über den „Teilen“-Button tun.

  • Um einen neuen Kommentar zu erstellen, klicke auf die grüne Schaltfläche „Kommentar hinzufügen“ am unteren Rand des Panels. Füge dann hinzu, was du mit deinen Mitarbeitern teilen möchtest.Durch das Hinzufügen eines neuen Kommentars öffnest du automatisch einen neuen Thread. Mitarbeiter können entweder in dem Thread antworten, den du begonnen hast, oder einen neuen Kommentar (und damit einen neuen Thread) eröffnen. 

  • Um in deinem Kommentar eine bestimmte Person aus deinem Team zu erwähnen, schreibe „@" und dann den Namen des Mitglieds. Du kannst mehrere Mitarbeiter erwähnen. Erwähnte Personen erhalten eine Benachrichtigung. Zusätzlich erhältst du eine Benachrichtigung für jede Antwort auf deinen Thread.

War dieser Beitrag hilfreich?