Rechtsberatung für Fiverr Pro: FAQs

Wir öffnen die Unterkategorie Rechtsberatung für Pro-Freelancer.Erfahre mehr unter Rechtsberatung für Fiverr Pro.

In dieser Unterkategorie bedeutet „Pro“, dass der Freelancer ein geprüfter Anwalt ist.
Derzeit können wir nur Freelancer aus den USA und Großbritannien überprüfen. Wir hoffen, dass wir in Zukunft weitere Standorte hinzufügen können.

Bitte beachte: Diese Unterkategorie befindet sich in der Pilotphase und Fiverr behält sich die Möglichkeit vor, sie jederzeit zu stornieren oder zu ändern.

 

Lass uns die am häufigsten gestellten Fragen zum Überprüfungsprozess für die Unterkategorie Rechtsberatung durchgehen.


Erfahre mehr über Fiverr Pro unter Was ist ein Fiverr Pro-Freelancer?.

 

Vor dem Genehmigungsprozess

1. Was ist, wenn ich ein Freelancer bin, der Rechtsberatungsdienste in anderen Ländern als den USA anbietet, ich mich aber als Pro-Freelancer bewerben möchte?
Wir befinden uns derzeit in einer Pilotphase für die Prüfung von Anwälten – deshalb ist sie derzeit nur in einer begrenzten Anzahl von Regionen möglich.
Wenn die Pilotphase erfolgreich verläuft, planen wir eine Ausweitung auf weitere Regionen.

2. Was passiert mit meinen Services, während ich auf die Genehmigung warte?
Dein Service bleibt während des Bewertungsprozesses aktiv, nur ohne das Pro-Abzeichen.

3. Bekommen meine Services durch die Überprüfung mehr Sichtbarkeit oder habe ich irgendwelche Vorteile?
Deine Sichtbarkeit wird nicht direkt beeinflusst. Da aber nur zugelassene Freelancer ihre Dienstleistungen auf dem Marktplatz anbieten können, helfen dir die geprüften Kategorien, deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

4. Gibt es ein Abzeichen für geprüfte Freelancer? Wissen die Kunden, dass ich ein geprüfter Freelancer bin?
Ja, du bekommst ein Pro-Abzeichen, wenn du ein Pro-Experte bist.
Da alle relevanten Kategorien nur für zugelassene Freelancer freigeschaltet sind, wissen die Kunden von Vornherein, dass du für die jeweilige Unterkategorie/Dienstleistung qualifiziert bist.

 

Nach dem Genehmigungsprozess

1. Wenn ich einmal genehmigt wurde, darf ich dann Services für mehrere geprüfte Dienstleistungen anbieten, oder muss ich mich jedes Mal neu bewerben?
Jede Dienstleistung hat einen eigenen Prüfungsprozess. Du musst dich für jede geprüfte Dienstleistung und/oder Unterkategorie neu bewerben – auch wenn du bereits für eine andere Dienstleistung zugelassen wurdest.

2. Wenn ich abgelehnt wurde, kann ich mich erneut bewerben, um geprüft und zugelassen zu werden?
Ja, du kannst dich 6 Monate, nachdem du deinen Ablehnungsbescheid erhalten hast, erneut bewerben.

3. Kann ich meine Berechtigung verlieren, Services in diesen Kategorien zu erstellen, nachdem ich einmal zugelassen wurde?
Ja. Da das Fiverr-Team deine Leistung ständig überprüft, kann sich dein Berechtigungsstatus auch ändern.

Der Bewertungsprozess ist für jede Dienstleistung unterschiedlich und die Berechtigung basiert auf einer Kombination von Kriterien, die für die jeweilige Dienstleistung relevant sind (z. B. Abschluss, Erfahrung, Ausbildung usw.).

4. Was passiert, wenn ich meine Berechtigung verliere? Kann ich mich erneut bewerben?
Wenn du deinen Status als geprüfter Freelancer verlierst, werden deine aktiven Services und deine Berechtigung für die entsprechenden Dienstleistungen sofort gelöscht. Du kannst dich nach 6 Monaten erneut bewerben.

War dieser Beitrag hilfreich?