Kundenzufriedenheitsgarantie von Fiverr Pro – Leitfaden für Freelancer

Was ist die Fiverr Pro-Zufriedenheitsgarantie?

Fiverr Pro bietet Kunden eine volle Geld-zurück-Garantie für jeden Auftrag bei einem Pro-Freelancer.

Warum ist das notwendig?

Wir von Fiverr Pro vertrauen auf die Fähigkeit unserer Freelancer, hervorragende Arbeit zu leisten und die Zufriedenheit unserer Kunden in den Vordergrund zu stellen. Dieses Angebot soll sowohl dir als auch dem Kunden ein Sicherheitsnetz bieten und unser Engagement für deinen Erfolg auf Fiverr Pro unterstreichen.

Wirkt sich das auf meine Einnahmen oder meine Stornierungsrate aus? 

Nein, wenn ein Kunde einen Auftrag nur wegen mangelnder Zufriedenheit abbricht, hat das keinen Einfluss auf deine Auftragseinnahmen und wirkt sich auch nicht auf deine Stornierungsrate aus.

Woher weiß ich, ob ein Kunde über Fiverr Pro bestellt?

Wenn es sich um einen Pro-Kunden handelt, siehst du das Pro-Abzeichen neben dem Benutzernamen des Kunden in deinem Posteingang. Hat dich der Pro-Kunde nicht über den Posteingang kontaktiert, sondern stattdessen direkt einen Auftrag erteilt? Dann wird anfangs auf der Auftragsseite die Meldung „Dieser Benutzer ist ein Fiverr Pro-Kunde“ angezeigt.

 

Wichtiger Hinweis

  • Dieses Angebot ist auf den oben aufgeführten Zeitraum beschränkt und es gelten alle Nutzungsbedingungen von Fiverr. 
  • Das Angebot gilt nur für Pro-Kunden. Wenn es sich um einen Pro-Kunden handelt, siehst du das Pro-Abzeichen neben dem Benutzernamen des Kunden in deinem Posteingang. Hat dich der Pro-Kunde nicht über den Posteingang kontaktiert, sondern stattdessen direkt einen Auftrag erteilt? Dann wird anfangs auf der Auftragsseite die Meldung „Dieser Benutzer ist ein Fiverr Pro-Kunde“ angezeigt.
  • Der Erstattungsbetrag ist auf die Höhe des Auftrags begrenzt.
  • Die Verwendung eines abgebrochenen Auftrags durch einen Kunden ist strengstens untersagt. Du als Freelancer behältst alle Rechte am abgebrochenen Auftrag. 
  • Fiverr behält sich das Recht vor, über die Berechtigung von Aufträgen zu entscheiden, und Fälle von Missbrauch, Betrug oder anderen unangemessenen Aktivitäten auszuschließen.

War dieser Beitrag hilfreich?